Beurlaubung vom Unterricht

Beurlaubungen von Schülern aus wichtigen Gründen:

Sollte es vorkommen, dass Ihr Kind aus wichtigem Grund vom Unterricht beurlaubt werden muss, ist es notwendig, dass Sie rechtzeitig einen Antrag stellen.

Beurlaubungen von bis zu zwei Tagen:

-         Innerhalb eines Vierteljahres kann eine Beurlaubung schriftlich erfolgen oder mündlich mit dem Klassenlehrer Ihres Kindes abgesprochen werden. Ein Antrag für eine Beurlaubung sollte möglichst eine Woche vorher schriftlich beim Klassenlehrer erfolgen. Bitte legen Sie einen Nachweis bei.

Beurlaubungen von drei oder mehr Tagen:

-         Die Beurlaubung muss bei der Schulleitung beantragt werden. Ein Antrag für eine Beurlaubung sollte möglichst eine Woche vorher schriftlich bei der Schulleitung erfolgen. Bitte legen Sie einen Nachweis bei.

Beurlaubungen /Fehlen vor oder nach den Ferien:

Unmittelbar vor und nach den Ferien darf eine Schülerin oder ein Schüler nicht beurlaubt werden. In nachweislich dringenden Fällen entscheidet die Schulleitung über Ausnahmen.

Fehltage direkt vor und nach den Ferien müssen mit einem ärztlichen Attest belegt werden.